Die Wanderlibelle ist Libelle des Jahres 2021

Im Sommer 2019 wurde die hauptsächlich in den Tropen beheimatete Wanderlibelle (Pantala flavescens) erstmals auch in Deutschland nachgewiesen. Jetzt wurde die Art vom BUND und der Gesellschaft der deutschsprachigen Odonatologen zur „Libelle des Jahres 2021“ gekürt.

Die Wanderlibelle profitiert von dem immer schneller voranschreitenden Klimawandel. Die Wanderlibelle trägt ihren Namen zurecht, denn sie kann mehrere Stunden ununterbrochen in der Luft bleiben und so große Strecken zurücklegen. Sie wird darum Englisch auch Global Wanderer genannt. Sie wandert zwischen Afrika und Asien hin und her, um die Monsunregen zu nutzen und immer gerade dort anzukommen, wo die Wetterfronten die passenden Fortpflanzungsgewässer bereitet haben.


Aktuelle Einträge

© 2017 by Mike Lange. E-Mail: mike.lange@o2online.de. Proudly created with Wix.com

This site was designed with the
.com
website builder. Create your website today.
Start Now